Der große Praxis-Filtervergleich
Testaufnahmen mit verschiedenen Filtern & Geräten zur Sonnenbeobachtung

 

Vergleich von Baader Solar-Continuum und Baader K-Line Filter an einem Fackelgebiet:

Solar-Continuum Filter

K-Line Filter

Beide Aufnahmen mit: 200/1200 Newton; Baader Astrosolar ND3,8; TS-Barlow 2x; ATIK-2HS

Weitere Aufnahmen mit dem K-Line Filter


K-Line Mosaik

Continuum Mosaik

Aufgenommen jeweils mit 200/1200 Newton, fokal, ATIK-2HS


Vergleich Baader Astrosolar Folie ND3,8 und Baader Herschelprisma

Astrosolar ND3,8

Aufgenommen mit 127/1200 TS-Refraktor, TS-Barlow 3x; SolarContinuum Filter, IR-UV Sperrfilter, ATIK-2HS; 1/1000s

Baader Herschelprisma

Aufgenommen mit 127/1200 TS-Refraktor, TeleVue Powermate5; SolarContinuum Filter, IR-UV Sperrfilter, ATIK-2HS; 1/1000s

Der einzige Unterschied ist die zur Verfügung stehende "Menge" Licht, um auf kurze Belichtungszeiten (~1/500s )zu kommen.
Wärend mit der Folie bei f/36 1/100s gerade noch paßt, ist mit dem Herschelprisma selbst bei f/60 noch 1/500s drin.


Ein paar Ha-Aufnahmen
...ein Vergleich erübrigt sich.


Jeweils aufgenommen mit: SolarSpectrum 0,65Å Ha-Filter; 100/900ED @ 100/3600; Baader C-ERF & TZS-4; ATIK-2HS


Grundlegende Informationen zur Sonnenbeobachtung und Filtern im Einzelnen

 

Für alle Aufnahmen: © Andreas Murner